logo

DAZN For Business – Hilfe

Terms & Conditions

Stand: 05 Sept 2022

DAZN FOR BUSINESS NUTZUNGSBEDINGUNGEN


1.               Über Uns und diese Bedingungen
1.1.            Hallo und herzlich willkommen in der Welt von DAZN. Wir sind ein Abonnementdienst, der gewerblichen Abonnenten Zugang zu einer großen Auswahl von Sportereignissen aus der ganzen Welt bietet, wie in Ziffer 2.2 konkretisiert („DAZN for Business Service“).
1.2.           Den DAZN for Business Service erhältst du von der DAZN Limited. DAZN Limited ist ein im Vereinigten Königreich eingetragenes Unternehmen der DAZN Group mit eingetragenem Geschäftssitz in 12 Hammersmith Grove, London, England, W6 7AP („wir“, „uns“). Wir (und nicht ein Drittzahlungsanbieter) sind allein für die Bereitstellung des DAZN for Business Service verantwortlich.
1.3.           Die folgenden Dokumente legen die allgemeinen Geschäftsbedingungen fest, zu denen du den DAZN for Business Service nutzen kannst. Sie umfassen die Nutzungsbedingungen für DAZN for Business, in denen die Regelungen festgelegt sind, zu denen wir dir den DAZN for Business Service zur Verfügung stellen ("Bedingungen"), und den Kaufvertrag für den Erwerb eines kompatiblen Empfangsgeräts, das von DAZN oder einem zugelassenen Partner von DAZN zur Verfügung gestellt wird ("DAZN TV Box").
1.4.           Diese Bedingungen legen die Regelungen fest, zu denen du den DAZN for Business Service in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg („DACH“) abonnierst. Das Angebot von DAZN für Privatkunden sowie solche Sportereignisse, für die DAZN keine Rechte zur öffentlichen Übertragung besitzt, sind nicht Gegenstand deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft.
1.5.           Sämtliche Angebote, Werbe-Aktionen oder Rabatte, die du erhältst, können zusätzlichen Geschäftsbedingungen unterliegen, die diese Bedingungen entweder ersetzen oder ergänzen. Im Falle von Widersprüchen zwischen diesen Bedingungen und den zusätzlichen Geschäftsbedingungen haben letztere Vorrang. Wir behalten uns darüber hinaus vor, Angebote, Werbe-Aktionen oder Rabatte nur solchen Kunden anzubieten, die die geforderten Voraussetzungen erfüllen (z.B. Mitgliedschaft in einem kooperierenden Wirtschaftsverband) und entsprechende Vergünstigungen bei Wegfall der Voraussetzungen wieder zu entziehen. Grds. von Angeboten, Werbe-Aktionen oder Rabatte ausgeschlossen sind Betriebe, in denen eine unzulässige Ausstrahlung von exklusiven DAZN-Inhalten stattgefunden hat. Für diese Fälle behält sich DAZN die Rückabwicklung des Vertrages vor.
1.6.           Im Zusammenhang mit dem DAZN for Business Service werden verschiedene zahlungspflichtige Mitgliedschaftsmodelle angeboten, deren Kosten und Leistungsbestandteile (wie z.B. der Zugang zu bestimmten Sportinhalten, die Funktionalität und/oder andere Features) dir während des Anmeldevorgangs oder auf andere Weise vor Abschluss der Mitgliedschaft mitgeteilt werden (nachfolgend jeweils „DAZN for Business Service Mitgliedschaft“).
1.7.           Jeder andere Service, der durch die DAZN Limited oder ein anderes Unternehmen der DAZN Group bereitgestellt wird und gesonderte Nutzungsbedingungen verwendet, unterliegt ausschließlich diesen gesonderten Nutzungsbedingungen und stellt keinen Bestandteil des DAZN for Business Service dar (es sei denn dies wird in den gesonderten Nutzungsbedingungen ausdrücklich anders geregelt).

2.              DAZN for Business Service
2.1.           Um den DAZN for Business Service zu nutzen, benötigst du eine DAZN TV Box, welche du separat von DAZN oder einem von DAZN zugelassenen Partner erwerben kannst. Der Erwerb der DAZN TV Box unterliegt gesonderten Geschäftsbedingungen. Du darfst außer der von DAZN oder einem von DAZN zugelassenen Partner erworbenen DAZN TV Box keine anderen Empfangsgeräte für den Empfang des DAZN for Business Service nutzen. Dies gilt auch für Empfangsgeräte, die dir oder einem Dritten im Rahmen eines Abonnementvertrags für die private Nutzung eines anderweitigen Angebots von DAZN zur Verfügung gestellt wurden. Nutzt du dennoch ein solches Empfangsgerät, hast du eine Vertragsstrafe in Höhe des doppelten jährlichen Preises für die DAZN for Business Service Mitgliedschaft zu zahlen. Wir behalten uns die Geltendmachung eines über die Vertragsstrafe hinaus gehenden Schadensersatzes vor.
2.2.          Der DAZN for Business Service ist ein Online-Videodienst, der dir Zugang zur Übertragung von wechselnden, von uns ausgewählten Sportereignissen (live und on-demand), Zusammenfassungen von Sportereignissen und ähnlichen Inhalten bietet (insgesamt „Inhalte“). Der DAZN for Business Service umfasst dabei keine bestimmten, gleichbleibenden Inhalte; aufgrund der periodischen Neuvergabe von Lizenzen seitens unserer Lizenzgeber, unterliegen die vom DAZN for Business Service im Einzelnen umfassten Inhalte vielmehr gelegentlichen Veränderungen etwa bei Wegfall bestehender oder Hinzukommen neuer Lizenzen. Die Inhalte unterliegen Gebietsbeschränkungen, d.h. in jedem Gebiet stehen unterschiedliche Inhalte zur Verfügung. Ein Katalog der jeweils aktuellen Inhalte, die in deinem Gebiet verfügbar sind, kann auf der Internetseite von business.dazn.com eingesehen werden.
2.3.          Der DAZN for Business Service und alle hierüber bezogenen Inhalte sind nur für gewerbliche Zwecke innerhalb der Betriebsstätte bestimmt. Im Sinne dieser Bedingungen meint Betriebsstätte die im Rahmen deiner Anmeldung für den DAZN for Business Service angegebenen Geschäftsräume, d. h. einen oder mehrere Bereiche innerhalb einer Einrichtung, die der Öffentlichkeit oder den Mitgliedern dieser Einrichtung offensteht und ein Display (wie in Abschnitt 5.1 definiert) enthält, das von der Öffentlichkeit oder den Mitgliedern dieser Einrichtung angesehen werden kann (z. B. Kneipen, Clubs, Bars und andere Gemeinschaftseinrichtungen). Zur Klarstellung, Privathaushalte und andere Wohnhäuser können keine Betriebsstätte sein.
2.4.          Wir erteilen dir als Abonnenten des DAZN for Business Service ein beschränktes, nicht ausschließliches, nicht übertragbares Recht, den DAZN for Business Service abzurufen und die Inhalte per Video-Streaming innerhalb der Betriebsstätte öffentlich auszustrahlen. Mit Ausnahme des vorstehenden beschränkten Nutzungsrechts in Bezug auf den DAZN for Business Service und sämtliche Inhalte werden dir keinerlei Rechte, Eigentum oder Ansprüche übertragen.
2.5.          Jede Nutzung des DAZN for Business Service an einem anderen Standort als der Betriebsstätte ist nicht lizenziert und berechtigt DAZN, von dir für die innerhalb eines Abonnementjahres nachgewiesenen Verstöße insgesamt eine Vertragsstrafe in Höhe des doppelten jährlichen Preises für die DAZN for Business Service Mitgliedschaft zu erheben. Erfasst ist auch der Fall, dass du Dritten die Nutzung des DAZN for Business Service an einem anderen Standort als der Betriebsstätte dadurch ermöglichst, dass du die zur Entschlüsselung und Nutzung des DAZN for Business Service zur Verfügung gestellten erforderlichen Geräte und/oder Informationen (z.B. Zugangsdaten) überlässt.
2.6.          Eine Verlegung der Betriebsstätte nach Abschluss deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft ist DAZN unverzüglich und unaufgefordert zu melden. Verlegungen der Betriebsstätte, bedürfen grundsätzlich der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch DAZN.
2.7.          Wird eine missbräuchliche Nutzung im Sinne der Ziffer 2.5 festgestellt, kann DAZN bei Fortdauer der Zahlungsverpflichtung deinen Zugang zum DAZN for Business Service für die Dauer der missbräuchliche Nutzung gem. Ziffer 2.5 entziehen. Der Zugang zum DAZN for Business Service wird wieder erteilt, wenn keine Verletzung von Ziffer 2.5 mehr gegeben ist. Deine vertraglichen Verpflichtungen bleiben durch einen Entzug des Zugangs unberührt. Es bleibt dir unbenommen nachzuweisen, dass ein höherer, niedrigerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist.
2.8.          Die Verbreitung von Inhalten in Betriebsstätten mit Wettmöglichkeit, ohne entsprechenden Lizenzvertrag für die Übertragung in Wettannahme- oder vermittlungsstellen, ist unzulässig. Gleiches gilt, wenn die Betriebsstätte organisatorisch mit einer Wettannahme- oder vermittlungsstelle oder einem Wettbüro verbunden ist (z.B. durch eine gemeinsame Konzession, geteilte Räumlichkeiten oder gemeinsame Zugänge).
2.9.          Voraussetzung für deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft ist die Autorisierung aller fälligen Zahlungen durch deinen Zahlungsdienstleister oder ggf. die Gültigkeit eines von dir verwendeten Abonnement- oder Gutscheincodes.

3.              Änderungsvorbehalt
3.1.           Wir behalten uns vor, Bestimmungen dieser Bedingungen unter den im Folgenden dargestellten Voraussetzungen zu ändern, wenn eine solche Änderung unter Beachtung unserer Interessen für dich zumutbar ist.
3.2.          Von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen ist jede Änderung, die zu einer Änderung des Charakters der von uns geschuldeten vertraglichen Hauptleistung oder der vereinbarten Laufzeit führen würde. In einem solchen Fall werden wir dir die Änderungen der Bedingungen mitteilen und die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses zu den sich dann ändernden Bedingungen anbieten.
3.3.          Änderungen dieser Bedingungen auf Grundlage des Änderungsvorbehalts in Ziffer 3.1 (ausgenommen Veränderungen an den Inhalten gemäß Ziffer 2.2) werden dir von uns per E-Mail an die zuletzt eingetragene E-Mailadresse mindestens 30 Tage vor Wirksamwerden der Änderungen mitgeteilt. Die geänderten Bedingungen gelten als angenommen, wenn du der Geltung der Änderungen dieser Bedingungen nicht innerhalb von 30 Tagen nach Empfang unserer Mitteilung via E-Mail an help@business.dazn.com widersprichst. Wir verpflichten uns, dich in der genannten E-Mail gesondert auf die Bedeutung dieser Frist hinzuweisen (insbesondere darauf, dass die geänderten Bedingungen als von dir angenommen gelten, wenn du nicht innerhalb der Frist nach Empfang der E-Mail den neuen Bedingungen widersprichst). Dein dir zustehendes Kündigungsrecht gemäß Ziffer 5.2 bleibt unberührt.

4.              Das Finanzielle
4.1.           Deine Zahlung umfasst nur den Zugang zu deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft. Du bist voll verantwortlich für alle Kosten und Geräte, die erforderlich sind, um den DAZN for Business Service zu nutzen. Telefonverbindungen und andere Kommunikations- oder Zugangskosten können gesondert über deinen Internetanbieter oder den zuständigen Diensteanbieter abgerechnet werden.
4.2.          Die Zahlung für deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft muss durch eines der in deinem Land von uns akzeptierten Zahlungsmittel, die dir während des Anmeldevorgangs mitgeteilt werden oder über ein anderes gängiges, gültiges und akzeptiertes Zahlungsmittel, einschließlich unterstützter Drittzahlungsanbieter, erfolgen („Zahlungsmittel“). Die akzeptierten Zahlungsmittel können variieren, je nach Land, in dem du dich für den DAZN for Business Service anmeldest. Du bestätigst, dass jedes Zahlungsmittel, das du nutzt, dein eigenes ist oder du die Erlaubnis des Karten- oder Kontoinhabers hast, dieses zu nutzen. Alle Konten und Zahlungen unterliegen einer Gültigkeitsprüfung und Freigabe durch den Anbieter des Zahlungsmittels. Im Falle einer von dir verschuldet nicht eingelösten oder unberechtigt zurückgerufenen Zahlung können wir von dir Ersatz für die dadurch anfallenden Kosten, z.B. für die Bank-Rücklastschriftgebühr, verlangen.
4.3.          Anbieter bestimmter Zahlungsmittel können: (i) ggf. Gebühren erheben, etwa für Auslandsüberweisungen oder sonstige mit der Bearbeitung des Zahlungsmittels verbundene Gebühren und/oder (ii) Abbuchungen in einer anderen als der in deinem Land ausgezeichneten Währung machen. Lokale Steuern können je nach eingesetztem Zahlungsmittel variieren und sind von dir zu tragen. Für nähere Informationen wende dich bitte an deinen Zahlungsmittelanbieter.
4.4.          Wir behalten uns das Recht vor, die Annahme von Zahlungen bei triftigen Gründen zu verweigern, insbesondere wenn wir konkrete Verdachtsmomente bzgl. betrügerischer und/oder illegaler Aktivitäten haben.
4.5.          Alle Preise sind Netto-Preise und gelten zzgl. der ggf. anwendbaren Umsatzsteuer. Falls du bei Anmeldung für den DAZN for Business Service eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) angibst, musst du deine eigene und gültige USt-IdNr. angeben. Bei Nichtangabe deiner eigenen und gültigen USt-IdNr. behalten wir uns das Recht zur nachträglichen Erhebung der Umsatzsteuer vor.
4.6.          Vorbehaltlich Ziffer 4.11 wird dir der für die Nutzung deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft erhobene Preis während des Anmeldevorgangs oder auf andere Weise vor Abschluss des Vertrages mitgeteilt. Der Preis für die DAZN for Business Service Mitgliedschaft wird monatlich oder wie sonst während des Anmeldevorgangs für den DAZN for Business Service angegeben, über das von dir gewählte Zahlungsmittel entweder an dem Kalendertag, der dem Beginn deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft entspricht, oder gemäß den Bedingungen deines Zahlungsmittelanbieters abgerechnet.
4.7.          Bei einem Zahlungsverzug von entweder (i) zwei aufeinander folgenden Monaten oder (ii) eines Gesamtbetrages, der den für dich geltenden Preis für die Mitgliedschaft für zwei Monate übersteigt, werden die gesamten bis zum Ende der festen Vertragslaufzeit der Mitgliedschaft noch ausstehenden Zahlungen sofort, d.h. mit Eintritt des Verzugs, fällig und werden von uns über das von dir gewählte Zahlungsmittel abgerechnet. Zudem können wir bei Fortdauer der Zahlungsverpflichtung deinen Zugang zum DAZN for Business Service bis zur vollständigen Erfüllung unseres Zahlungsanspruchs entziehen und/oder die Inanspruchnahme weiterer Leistungen so lange verweigern. Dem Zahlungsverzug steht ein Zurückbuchen der Zahlungen, wie auch ein Fehlschlagen der Abbuchung, gleich. DAZN erteilt den Zugang zu DAZN for Business erneut, wenn du die offene Forderung vollständig ausgeglichen hast. Zur Leistung von Teilbeträgen bist du nicht berechtigt. Unser Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund gemäß Ziffer 7.3 bleibt unberührt.
4.8.          Der Zeitpunkt der Abrechnung kann in einigen Fällen variieren, z.B. wenn deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft an einem Tag begonnen hat, der in einem bestimmten Monat nicht vorkommt. Alle Beträge, die an DAZN für die Nutzung des DAZN for Business Service zu zahlen sind, sind brutto und frei von jeglichen Abzügen oder Einbehalten (einschließlich Steuern) zu zahlen, es sei denn, der Abzug oder Einbehalt ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Abzüge oder Einbehalte von den für die Nutzung des DAZN for Business Service zu zahlenden Beträgen gesetzlich vorgeschrieben sind, hast du vorbehaltlich des Erhalts einer gültigen Rechnung den zusätzlichen Betrag zu zahlen, der erforderlich ist, um sicherzustellen, dass der von uns erhaltene und einbehaltene Nettobetrag (frei von jeglicher Haftung) dem vollen Betrag entspricht, den wir ohne die Vornahme eines solchen Abzugs oder Einbehalts zu erhalten berechtigt gewesen wären.
4.9.          Du kannst deinen nächsten Zahlungstermin auf unserer Webseite oder unserer App jeweils über den Menüpunkt „Mein Konto“ einsehen. Soweit deine Zahlung von uns bearbeitet wird, erfolgt dies auf einer sicheren Seite (secure site). Wenn du während des Anmeldevorgangs für den DAZN for Business Service dein Konto bei einem Drittanbieter als Zahlungsmittel benutzt hast, musst du ggf. dein Konto beim Drittanbieter aufrufen, um Zahlungsinformationen einzusehen.
4.10.        Sofern nicht aufgrund anderslautender Vereinbarungen die Vergütungsansprüche von zuständigen Verwertungsgesellschaften bereits anderweitig abgegolten werden, bist du verpflichtet, etwaige anfallende Vergütungsansprüche von zuständigen Verwertungsgesellschaften für die öffentliche Ausstrahlung von Fernsehfunksendungen selbst zu begleichen.
4.11.         Wir behalten uns das Recht vor, den Preis für den DAZN for Business Service in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg nach Vertragsschluss an sich veränderte Marktbedingungen anzupassen, soweit sich die für die Kalkulation dieser Preise relevanten Bereitstellungskosten für den DACH Markt („Gesamtkosten“) erheblich erhöhen und wir diese Erhöhung nicht durch eine Saldierung mit rückläufigen anderen Kostenfaktoren ausgleichen können („Gesamtkostenerhöhung").
Unsere Bewertungsgrundlage für die Ermittlung der Gesamtkosten sind Änderungen folgender Kostenelemente, wobei die Gewichtung des einzelnen Kostenelements unsere Kalkulation der Gesamtkosten von links nach rechts abnimmt: Entgelte für Sportübertragungslizenzen, Kosten für die technische Bereitstellung des DAZN for Business Service, insbesondere gesteigerte Energie- und Produktionskosten sowie Entgelte für Technikleistungen (z.B. Serverkosten Vertriebsnetze und IT Systeme), Kundenservice- und sonstige Umsatzkosten, allgemeine Verwaltungskosten, staatlich auferlegte Gebühren, Abgaben und Steuern (exkl. der Mehrwertsteuer), sowie Löhne (inkl. Tariflöhne). Wir können den Preis für die Mitgliedschaft nur um den Betrag anpassen, der zum Ausgleich einer Gesamtkostenerhöhung erforderlich ist. Eine Erhöhung des Preises für die Mitgliedschaft kann nicht zur Erzielung eines zusätzlichen Gewinns erfolgen. Wir verpflichten uns zugleich, Senkungen der Gesamtkosten an dich weiterzugeben.
4.12.        Unabhängig davon ist DAZN bei erheblichen Veränderungen im Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamts (als erhebliche Veränderung gilt eine Anhebung von 0,5 Prozentpunkten oder mehr gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) oder einer Erhöhung der auf den von dir zu bezahlenden Preis für die Mitgliedschaft anfallenden gesetzlichen Mehrwertsteuer berechtigt und für den Fall einer Senkung derselben verpflichtet, den Preis für die Mitgliedschaft entsprechend anzupassen.
4.13.        Jegliche der Preisänderungen für Mitgliedschaften gemäß Ziffern 4.11 und/oder 4.12 finden frühestens dreißig (30) Tage nach dem Tag unserer E-Mail-Benachrichtigung an deine zuletzt eingetragene E-Mailadresse Anwendung.
4.14.        Beträgt eine unter den Voraussetzungen der Ziffern 4.11 und/oder 4.12 vorgenommene Preiserhöhung mehr als 5% der bis zum Zeitpunkt der Erhöhung geltenden Preises, bist du berechtigt, deine unmittelbar von der Preiserhöhung betroffene DAZN for Business Service Mitgliedschaft jederzeit innerhalb der dreißig (30) Tage ab dem Tag des Zugangs unserer Mitteilung über die Erhöhung mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Erhöhung schriftlich zu kündigen.  Kündigst du nicht oder nicht fristgemäß, wird deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft zu dem in der Mitteilung genannten Zeitpunkt mit dem geänderten Preis fortgesetzt. Dein allgemeines Kündigungsrecht gemäß Ziffer 5.2 bleibt unberührt.

5.              Vertragsschluss, Laufzeit, Automatische Verlängerung und Kündigung
5.1.           Unsere Produktangebote sind freibleibend und stellen noch kein rechtlich verbindliches Angebot dar. Du gibst durch Aktivierung des Bestellbuttons (Bestellung abschließen) oder durch wirksame Beauftragung eines Dritten (z.B. Handelsvertreter), der uns in deinem Namen einen Vertragsschluss anträgt, ein verbindliches Angebot zum Abschluss einer Mitgliedschaft ab. Die Bestätigung der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag kommt erst mit Erhalt der DAZN TV Box zustande.
5.2.          Deine Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses und läuft für die Dauer der während des Anmeldevorgangs für den DAZN for Business Service angegeben festen Vertragslaufzeit.  Deine Mitgliedschaft kann von dir oder uns mit einer Kündigungsfrist von drei (3) Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Sofern deine Mitgliedschaft nicht zum Ende der festen Vertragslaufzeit gekündigt wurde, verlängert sich deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft automatisch um einen Zeitraum, der der anfänglichen festen Vertragslaufzeit entspricht und zum gleichen Preis, vorbehaltlich einer Preisanpassung nach Ziffer 4.11.
5.3.          Sofern du deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft vor Ablauf der festen Vertragslaufzeit kündigst, wirst du für die verbleibende Dauer der festen Vertragslaufzeit weiterhin Zugang zum DAZN for Business Service haben. Du hast im Falle der Kündigung keinen Anspruch auf Erstattung des bereits gezahlten und fälligen Preises für die Mitgliedschaft.
5.4.          Die Kündigung muss durch eine Erklärung in Textform erfolgen, sie kann u.a. auf unserer Webseite www.business.dazn.com vorgenommen werden.
5.5.          Wenn du während des Anmeldevorgangs für den DAZN for Business Service dein Konto bei einem Drittanbieter als Zahlungsmittel benutzt hast, gelten ggf. ergänzende Bedingungen des Drittanbieters und wenn du deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft kündigen möchtest, musst du dies ggf. über den Drittanbieter vornehmen, z.B., indem du dein Konto bei dem Drittanbieter aufrufst und die automatische Verlängerung deaktivierst oder dich über den Drittanbieter vom DAZN for Business Service abmeldest. Auf dem Konto beim jeweiligen Drittanbieter findest du evtl. auch weitere Rechnungsinformationen zu deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft für den DAZN for Business Service.
5.6.          Die Regelungen zur außerordentlichen Kündigung nach Ziffer 7.3 bleiben unberührt.

6.              Technische Anforderungen
6.1.           Du bist verantwortlich sicherzustellen, dass du sämtliche Hardware (insb. eine DAZN TV Box), Software und Netzanbindung (z.B. einen Breitbandanschluss) besitzt und unterhältst, die erforderlich ist, um den DAZN for Business Service abzurufen, zu empfangen und öffentlich auszustrahlen.
6.2.          Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass dir der DAZN for Business Service zu jeder Zeit zur Verfügung steht. Der DAZN for Business Service wird jedoch ohne Garantie angeboten. Außer in den Grenzen gemäß den Ziffern 6.4 und 11 haften wir nicht für die Absage oder den Abbruch eines Ereignisses oder dafür, ein Ereignis nicht wie geplant oder beworben zeigen zu können.
6.3.          Gelegentlich kann es vorkommen, dass wir den DAZN for Business Service für Updates oder Wartungsarbeiten unterbrechen müssen. Wir bemühen uns, solche Unterbrechungen minimal zu halten.
6.4.          Wir stellen den DAZN for Business Service mit angemessener Sorgfalt und Sachkenntnis zur Verfügung. Darüber hinaus geben wir keine Gewährleistung (und schließen, soweit gesetzlich zulässig und vorbehaltlich der Ziffer 11, etwaige gesetzliche Gewährleistungen aus). Wir allein (und nicht ein Drittzahlungsanbieter) sind für Ansprüche zuständig, die dir oder einem Dritten möglicherweise im Zusammenhang mit dem DAZN for Business Service und/oder seiner Nutzung zustehen.
6.5.          Falls der DAZN for Business Service nicht wie zugesagt erbracht wird und du meinst, aus diesem Grund einen Anspruch auf eine Rückerstattung zu haben, kontaktiere uns über das „Hilfe“-Formular auf business.dazn.com. Wenn du während des Anmeldevorgangs für den DAZN for Business Service einen Drittzahlungsanbieter benutzt hast, musst du ggf. den Drittzahlungsanbieter von der Störung benachrichtigen. Dieser wird dir ggf. den entsprechenden Preis für den DAZN for Business Service erstatten. Ein Drittzahlungsanbieter hat keine sonstigen Pflichten im Falle von Mängeln des DAZN for Business Service. Etwaige Rückerstattungen erfolgen über das von dir gewählte Zahlungsmittel.
6.6.          Du hast keinen Anspruch auf Bereitstellung der Inhalte im HD-Format, es sei denn dies wurde während des Anmeldevorgangs zum DAZN for Business Service abweichend vereinbart. Die maximale verfügbare Qualität der Auflösung (z.B. SD, HD oder UHD) kann je nach Inhalt aus technischen und lizenzbedingten Gründen variieren. Wir behalten uns vor, den Zugang zu Inhalten in den Formaten HD und UHD in Abhängigkeit von deinem während des Anmeldevorgangs gewählten Mitgliedschaftsmodell zu beschränken und/oder ein zusätzliches Entgelt zu verlangen.
6.7.          Die Übertragungsqualität der Sportveranstaltungen kann verschiedenen Faktoren unterliegen, wie etwa deinem Standort, der verfügbaren Bandbreite und/oder der Geschwindigkeit deiner Internetverbindung. Wir empfehlen eine Downloadgeschwindigkeit von mindestens 17 MB pro Sekunde für jeden Stream, um die verfügbaren HD-Inhalte in 720p-Auflösung oder besser zu empfangen. Du solltest bei deinem Internetanbieter mögliche Kosten für die Datennutzung prüfen.
6.8.          Die Nutzung des DAZN for Business Service erfordert möglicherweise Software von Dritten, die ihrerseits Lizenzen unterliegt.

7.              Nutzung des DAZN for Business Service
7.1.           Wir sind Inhaber bzw. Lizenzinhaber sämtlicher Rechte geistigen Eigentums am DAZN for Business Service (einschließlich aller Inhalte). Alle Materialien, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Design, Text, Software, Grafiken, Filmmaterial und Bilder, die du erhältst (und jede Auswahl oder Bearbeitung hiervon), unterliegen unserem und/oder dem Urheberrecht Dritter. Bei Geltendmachung eines Anspruchs eines Dritten, wonach der DAZN for Business Service oder seine Nutzung die geistigen Eigentumsrechte dieses Dritten verletzt, sind wir allein (und nicht ein Drittzahlungsanbieter) verantwortlich für die Prüfung, Verteidigung, einen etwaigen Vergleich und eine etwaige Erfüllung dieses Anspruchs.
Du verpflichtest dich dazu, dass du:
7.1.1.        den DAZN for Business Service nur zur Ausstrahlung in der Betriebsstätte und nur gemäß diesen Bedingungen nutzt;
7.1.2.       den DAZN for Business Service weder selbst für private Zwecke nutzt noch einer anderen Person erlaubst, den DAZN for Business Service für private Zwecke zu nutzen;
7.1.3.       für die öffentliche Ausstrahlung des DAZN for Business Service keine Eintrittsgelder verlangst. Veranstaltungen in Objekten mit einem Fassungsvermögen von mehr als 500 behördlich zugelassenen Teilnehmern sowie Vorführungen in Kinosälen sind rechtzeitig bei DAZN gesondert schriftlich zu beantragen und bedürfen der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Genehmigung von DAZN;
7.1.4.       zu jeder Zeit den DAZN for Business Service nur über die DAZN TV Box öffentlich ausstrahlst. Du bist verpflichtet, dein Passwort geheim zu halten und niemals Passwörter oder andere Zugangsdaten anderen mitzuteilen oder sonst zugänglich zu machen (ausgenommen in dem Umfang wie dies innerhalb deines DAZN for Business Service Mitgliedschaftsmodells ausdrücklich zugelassen ist, aber niemals darüber hinaus);
7.1.5.       weder den DAZN for Business Service, ganz oder teilweise, kopierst, aufzeichnest oder speicherst (sofern nicht von uns in der Anwendungsfunktion erlaubt), umleitest, teilst, wiedergibst oder anderweitig an andere Personen verbreitest noch anderen Personen erlaubst oder ermöglichst, dies zu tun;
7.1.6.       keinen Teil des DAZN for Business Service veränderst, zerlegst, dekompilierst oder zurückentwickelst;
7.1.7.       den DAZN for Business nicht auf einer Webseite oder einem anderen Service einbettest oder umgeben von Material das nicht von DAZN stammt darstellst, wenn wir dem nicht zugestimmt haben;
7.1.8.       den Service nicht missbrauchst oder für widerrechtliche oder unerlaubte Zwecke nutzt (beispielsweise, indem du Computerviren über diese Seite überträgst oder die Seite in einer Weise nutzt, die die Rechte anderer verletzt); und
7.1.9.       alle Lizenzen, Verfahrensregeln, Zustimmungen, Anweisungen oder Richtlinien, die von einer Aufsichts- oder Genehmigungsbehörde oder einem sonstigen Dritten erteilt wurden und die für den Empfang und die Nutzung des DAZN for Business Service und die öffentliche Ausstrahlung der Inhalte innerhalb der Betriebsstätte erforderlich sind (einschließlich aller erforderlichen Lizenzen der Verwertungsgesellschaften), aufrechtzuerhalten und einzuhalten.
7.2.          Es ist dir nicht gestattet, Rundfunk- oder Telemedienanbietern oder -Medienplattformbetreibern (Anbietern) ohne vorherige Genehmigung von DAZN eine mittelbare Verwertung der von DAZN zur Verfügung gestellten Inhalte in deiner Betriebsstätte zu gestatten. Eine derartige mittelbare Verwertung ist gegeben, wenn die Betriebsstätte einem Anbieter für die Erstellung eines Rundfunk- oder Telemedienangebotes zur Verfügung gestellt wird und dieses Angebot auf Inhalte Bezug nimmt, die von DAZN zur Verfügung gestellt und in der Betriebsstätte ausgestrahlt werden.
7.3.          Wir können deinen Zugang zum DAZN for Business Service bei Fortdauer der Zahlungsverpflichtung unverzüglich aussetzen, deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft außerordentlich kündigen oder Werbe-Aktionen, Angebote oder Rabatte für dich sperren, wenn Tatsachen vorliegen, aufgrund derer DAZN die weitere Bereitstellung des DAZN for Business Service bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist oder bis zum vereinbarten Ende deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und unter Abwägung der Interessen beider Vertragsparteien nicht zugemutet werden kann, insbesondere wenn:
7.3.1.       du den DAZN for Business Service missbräuchlich, disruptiv, übermäßig oder gegen die Interessen anderer Abonnenten nutzt; und/oder
7.3.2.      du gegen diese Bedingungen verstößt; und/oder
7.3.3.      wenn wir hierzu von einer Behörde angewiesen wurden; und/oder
7.3.4.      wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder glauben, dass es auf Grund geltender Gesetze notwendig ist;
und wir dich erfolglos abgemahnt bzw. wir dir erfolglos eine Frist zur Abhilfe gesetzt haben. Abmahnung bzw. Fristsetzung gemäß dieser Ziffer 7.3 sind entbehrlich, wenn besondere Umstände vorliegen, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die sofortige Geltendmachung unserer Rechte gemäß dieser Ziffer 7.3 rechtfertigen oder wenn dies anderweitig gesetzlich vorgesehen ist.
7.4.          Über die DAZN TV Box bist du berechtigt, den DAZN for Business Service auf beliebig vielen kompatiblen Displays gleichzeitig zu nutzen. Wenn du verschiedenen Inhalte des DAZN for Business Service gleichzeitig nutzen möchtest, musst du eine entsprechende Anzahl an DAZN TV Boxen erwerben.
7.5.          Entsprechend der Ziffer 7.1.2 stimmst du zu, dass deine Login-Daten nur dich betreffen und nicht mit anderen Personen geteilt werden dürfen. Du kannst deine Login-Daten jederzeit auf unserer Webseite unter „Mein Konto” ändern. Möglicherweise wirst du gebeten, die von dir bereitgestellten Login-Daten auf Grund unserer Sicherheitsprozeduren zu bestätigen.

8.              Deine Sicherheitsvorkehrungen
Achte aufmerksam auf jede Art von Kommunikation, in der deine Kreditkarten- oder andere Kontoinformationen angefragt werden. Wenn du deine Informationen als Antwort auf eine solche Kommunikation übermittelst, kann dies zu einem Identitätsdiebstahl führen. Bitte rufe deine sensiblen Kontoinformationen stets unmittelbar über den DAZN for Business Service ab und nicht über einen Hyperlink-Verweis in einer E-Mail oder anderen elektronischen Kommunikation, selbst wenn diese offiziell erscheint.

9.              Jugendschutz
9.1.           Du bist verpflichtet, die Maßgaben des Jugendschutzes einzuhalten.
9.2.          Teile der Inhalte können für Kinder und Jugendliche unter 16 bzw. 18 Jahren (Minderjährige) nicht geeignet sein (jugendgefährdende Inhalte). Sofern du jugendgefährdende Inhalte in deiner Betriebsstätte öffentlich ausstrahlst, bist du verpflichtet, das Alter deiner Gäste vorab festzustellen und durch gesetzeskonforme Maßnahmen sicherzustellen, dass Minderjährige derartige Inhalte nicht sehen. Insbesondere dürfen jugendgefährdende Inhalte in Räumen, in denen sich Minderjährige befinden, nicht freigeschaltet werden.

10.            Schadensersatz
10.1.         Du verpflichtest dich, uns hinsichtlich sämtlicher Schäden, Kosten und Aufwendungen, einschließlich angemessener Rechtsverfolgungskosten, unbeschränkt zu entschädigen, die entstehen aus:
10.1.1.      deinem fahrlässigen oder vorsätzlichen Täuschen, Handeln oder Unterlassen in Verbindung mit deiner Nutzung des DAZN for Business Service;
10.1.2.     deiner fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung dieser Bedingungen; oder
10.1.3.     allen Forderungen, die von Dritten wegen deiner fahrlässigen oder vorsätzlichen Nutzung des DAZN for Business Service entgegen diesen Bedingungen geltend gemacht werden.
10.2.        Als Schäden im Sinne der Ziffer 10.1 gelten auch Verbindlichkeiten, die wir gegenüber unseren verbundenen Unternehmen, unseren Lizenzgebern (einschließlich Lizenzgebern der mit uns verbundenen Unternehmen) oder gegenüber mit unseren Lizenzgebern verbundenen Unternehmen aufgrund eines der in Ziffer 10.1.1 - 10.1.3 aufgeführten Tatbestände haben.

11.             Leistungsstörungen/Haftung
11.1.          Kann DAZN aus weder von DAZN noch von dir zu vertretenden Umständen dir den DAZN for Business Service überhaupt nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen zur Verfügung stellen, so gilt Folgendes: Eine Haftung von DAZN für Programmausfälle ist ausgeschlossen. Dauert die Unterbrechung länger als 72 Stunden, so ruht ab der 73. Stunde die Pflicht zur Zahlung des Preises für deine DAZN for Business Service Mitgliedschaft und die Pflicht zur Lieferung des DAZN for Business Service durch DAZN bis zu ihrer Behebung.
11.2.         Vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 11.3 wird die gesetzliche Haftung von DAZN für Schadensersatz wie folgt beschränkt
11.2.1.      DAZN haftet der Höhe nach begrenzt auf den bei Abschluss deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft typischerweise vorhersehbaren Schaden für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (d.h. solcher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Vereinbarung überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertraut, sog. "Kardinalpflichten");
11.2.2.     DAZN haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten;
11.2.3.     DAZN haftet nicht für mögliche Schäden, die dir durch den Betrieb oder die Installation der ggf. überlassenen Werbemittel an dir gehörenden Waren und Einrichtungsgegenständen sowie sonstigen Gegenständen entstehen, gleichgültig welcher Art, Herkunft, Dauer und welchen Umfangs die Einwirkungen sind;
11.3.         Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt nicht in den Fällen einer zwingenden gesetzlichen Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz) sowie bei Übernahme einer Garantie, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder jede Art verursachter Körperschäden.
11.4.         Du bist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und Minderung zu treffen.
11.5.         Unbeschadet des Rechtsgrundes der Haftung ist DAZN für keine indirekten oder Folgeschäden haftbar, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn und Zinsverluste, es sei denn der Schaden ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von DAZN zurückzuführen.

11.6.         Ferner ist die Haftung von DAZN auf den Betrag von 50% des jährlichen Preises für die DAZN for Business Service Mitgliedschaft, unabhängig von der Anzahl der schädigenden Ereignisse, beschränkt.
11.7.         Soweit die Haftung von DAZN beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies in gleicher Weise für die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Angestellten und bevollmächtigten Vertreter von DAZN.
11.8.         Soweit der DAZN for Business Service Links zu Seiten, Quellen oder Diensten von Dritten enthält, haben wir keine Kontrolle über die Inhalte dieser Seiten, Quellen oder Dienste. Die Nutzung sämtlicher dieser Seiten, Quellen oder Dienste unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Dritten. Wir übernehmen keine Haftung für sie oder für Schäden, die durch deren Nutzung durch dich entstehen können.

12.            Kontaktiere uns
12.1.         Du kannst uns bei technischen Problemen oder aus jedem anderen Grund über das „Hilfe“-Formular auf unserer Webseite business.dazn.com kontaktieren. Damit wir dir weiterhelfen können, wirst du möglicherweise gebeten, deine E-Mailadresse, Betriebsstätte, Produktdaten sowie Zahlungsinformationen anzugeben (einschließlich deiner Rechnungsadresse zur weiteren Unterstützung oder Identifizierung deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft). Wir (und nicht ein Drittzahlungsanbieter) sind allein für alle Fragen der Instandhaltung und des Supports im Zusammenhang mit dem DAZN for Business Service verantwortlich.
12.2.        Wenn du dich für den DAZN for Business Service angemeldet hast, solltest du uns unverzüglich über Änderungen deiner Daten informieren, indem du diese Daten auf unserer Webseite unter „Mein Konto“ oder über die App aktualisierst.
12.3.        Sämtliche Mitteilungen unsererseits erfolgen per E-Mail an deine zuletzt eingetragene E-Mailadresse. Wir sind nicht dafür verantwortlich, wenn du von uns gesendete Nachrichten nicht erhältst, es sei denn, wir haben eine etwaige Störung bei der Übermittlung der Nachricht verschuldet.

13.            Apps von Drittanbietern 
Möglicherweise wirst du Apps von Drittanbietern (einschließlich Webseiten, Widgets, Software oder andere Softwaredienstprogramme) („Apps“) antreffen, die mit dem DAZN for Business Service interagieren. Deine Nutzung dieser Apps unterliegt möglicherweise den Nutzungsbedingungen von Dritten, zu deren Einhaltung du verpflichtet bist. Wir haften nicht für die Nutzungsbedingungen für Apps von Dritten, die du ggf. in Verbindung mit dem DAZN for Business Service nutzt.

14.            Werbemaßnahmen
14.1.         Als Bestandteil des DAZN for Business Service erhältst du Zugriff auf ein kostenloses Profil im DAZN Bar Finder. DAZN Bar Finder ist eine Plattform, die dir hilft, Aufmerksamkeit für deine Lokal zu erzeugen. Sie umfasst Folgendes:
(i)              eine Website (https://daznbarfinder.de), auf der du Werbung für dein Lokal und die dort gezeigten Live-Sportübertragungen machen kannst;
(ii)             ein Lokalportal (https://business.daznbarfinder.de), in dem du dein Profil verwalten, ein Programm der bei dir gezeigten Übertragungen zusammenstellen, Marketingmaterial zum Ausdrucken oder Teilen auf sozialen Netzwerken erstellen und ein Programm-Widget zu deiner Website hinzufügen kannst.
14.2.        Die Nutzung des DAZN Bar Finder wird von einem Drittanbieter bereitgestellt und erfordert die Aktivierung eines separaten Benutzerkontos. Regelmäßig innerhalb von sieben Tagen nach Beginn deiner DAZN for Business Mitgliedschaft erhältst du eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung deines DAZN Bar Finder Kontos. Wenn du am DAZN Bar Finder nicht teilnehmen möchtest, kannst du dich über einen Link in der E-Mail abmelden und dein Profil löschen. Wenn du dein Profil nicht aktivierst oder nicht löschst, wird es auf der DAZN Bar Finder-Seite mit einigen automatisch angesetzten Bundesliga-Spielen angezeigt.
14.3.        DAZN kann dir darüber hinaus zu Werbezwecken physische Werbemittel (z.B. Leuchtkästen) leihweise überlassen. Es steht in unserem alleinigen Ermessen, ob dir ein Werbemittel für die Laufzeit deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft überlassen wird. Ein Anspruch auf Überlassung besteht nicht. Die Werbemittel bleiben im Eigentum von DAZN. DAZN behält sich das Recht vor, die Werbemittel jederzeit wieder einzuziehen oder auszutauschen.
14.4.        Im Fall einer während deines Gewahrsams eingetretenen und von dir zu vertretenden Beschädigung der ggf. überlassenen Werbemittel hast du Schadensersatz zu leisten. Stehen dir bei Beschädigung oder Verlust der ggf. überlassenen Werbemittel Ansprüche gegen Dritte zu, so bist du verpflichtet, diese geltend zu machen und das Erlangte an DAZN abzuführen. Auf Verlangen von DAZN hast du diese dir gegenüber Dritten zustehenden Ansprüche an DAZN abzutreten.
14.5.        Mit Abschluss deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft erklärst du dich bereit, Werbematerial in der Betriebsstätte aufzustellen bzw. auszulegen.

15.            Höhere Gewalt
Weder wir noch dritte Rechtsinhaber haften für die verzögerte Erbringung oder die Nichterbringung des DAZN for Business Service, soweit sich diese Verzögerung oder Nichterbringung unserer Kontrolle bzw. der Kontrolle des dritten Rechtsinhabers entzieht, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf den Ausfall von elektronischen oder mechanischen Einrichtungen oder Kommunikationswegen, Zugriffe Dritter (einschließlich Denial-of-Service-Angriffen und Überbeanspruchung oder Missbrauch des DAZN for Business Service), Störung des Telekommunikations- oder anderer Netzwerke, Computerviren, unbefugter Zugriff, Diebstahl, Bedienfehler, Feuer, extreme Witterungsbedingungen, einschließlich Überschwemmungen, Naturereignissen oder Anordnungen von Aufsichts-, Regierungs- oder überstaatlichen Behörden, Krieg, Aufruhr, Arbeitskämpfe und der Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung.

16.            Verzichtserklärung
Ein Verzicht von uns oder einem dritten Rechtsinhaber auf die Durchsetzung einer Regelung dieser Bedingungen bedeutet keinen Verzicht auf Rechte oder Rechtsmittel oder auf die Durchsetzung von Ansprüchen wegen einer späteren Verletzung von Vorschriften dieser Bedingungen.

17.            Rechte Dritter
Ziffern 2, 6, 7, 11, 13, 14, und 16 verleihen Dritten (einschließlich dritter Rechtsinhaber und Zahlungsdienstleister) Rechte und können von diesen durchgesetzt werden. Soweit nicht anderweitig in dieser Ziffer 17 bestimmt, hat niemand außer den Parteien des unter diese Bedingungen fallenden Vertrags ein Recht, eine Vorschrift dieser Bedingungen durchzusetzen. Nach dem anwendbaren Recht zwingende Rechte oder Rechtsmittel Dritter bleiben hiervon unberührt.

18.            Abtretung, Wechsel deines Vertragspartners
Vorbehaltlich des nachfolgenden Absatzes dieser Ziffer 18 können wir unsere Rechte nach diesen Bedingungen ohne vorherige Mitteilung an dich und ohne deine Zustimmung abtreten oder zur Erfüllung unserer Pflichten, Unterauftragnehmer beauftragen.
Im Fall einer Übertragung unseres Vertrags mit dir auf einen Dritten werden wir dich hiervon benachrichtigen. Unter der aufschiebenden Bedingung, dass es tatsächlich zum Eintritt eines Dritten in unsere Vertragsverhältnis kommt, bist du berechtigt, den Vertrag durch Mitteilung an uns binnen vier (4) Wochen ab Erhalt unserer Benachrichtigung fristlos zu kündigen.
Du bist nicht berechtigt, deine Rechte und/oder Pflichten nach diesen Bedingungen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung zu übertragen, als Unterauftrag weiterzugeben oder anderweitig darüber zu verfügen („Abtretungsverbot“).

19.            Salvatorische Klausel
Sofern eine Vorschrift dieser Bedingungen unzulässig oder undurchsetzbar ist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.
Sofern eine unzulässige oder undurchsetzbare Vorschrift durch Streichung eines Teils zulässig oder durchsetzbar würde, wird angenommen, dass dieser Teil gestrichen wird und die Vorschrift im Übrigen in Kraft bleibt.

20.           Anwendbares Recht
Auf diese Bedingungen findet, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich deutsches Recht Anwendung, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist München.

KAUFVERTRAG ÜBER DEN ERWERB EINER DAZN TV BOX
Die Bedingungen dieses Vertrags („Kaufvertrag“) legen die Regeln und Vorschriften fest, zu denen du das DAZN Equipment (wie unten definiert) von uns erwerben kannst.
Dein Abonnement des DAZN for Business Service, das dir als gewerblichem Abonnenten Zugriff auf eine Vielzahl von Sportereignissen aus aller Welt bietet („DAZN for Business Service“), unterliegt gesonderten Geschäftsbedingungen („DAZN for Business Bedingungen“).

1.               DAS DAZN EQUIPMENT
1.1.            Im Sinne dieses Vertrags bezeichnet „DAZN TV Box“ das Empfangsgerät, über das du auf den DAZN for Business Service zugreifen kannst. „DAZN Equipment“ bezeichnet die gesamte Hardware und zugehörige Software, die von DAZN als Teil der DAZN TV Box (unabhängig davon, ob diese in die DAZN TV Box integriert ist oder gesondert bereitgestellt wird) geliefert wird, sowie alle zugehörigen, von DAZN bereitgestellten Peripheriegeräte, wie z. B. Fernbedienungen und sämtliche Anleitungen.
1.2.           Unsere Produktangebote auf unserer Webseite sind freibleibend und stellen noch kein rechtlich verbindliches Angebot dar. Du gibts durch Aktivierung des Bestellbuttons (Bestellung abschließen) oder durch wirksame Beauftragung eines Dritten (z.B. Handelsvertreter), der uns in deinem Namen einen Vertragsschluss anträgt, einen verbindliches Angebot zum Kauf einer DAZN TV Box ab. Die Bestätigung der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag kommt erst mit Erhalt der DAZN TV Box zustande. Die Gefahr für das DAZN Equipment geht mit der Lieferung an die in deiner DAZN for Business Service Mitgliedschaft angegebenen Geschäftsräume („Betriebsstätte“) auf dich über. Bei der Lieferung an die Betriebsstätte (die „Lieferung“) musst du den äußeren Zustand des DAZN Equipments prüfen, dem Spediteur etwaige Transportschäden anzeigen, diesbezügliche Beweise sichern und uns den Schaden unverzüglich mitteilen.
1.3.           Sofern nicht abweichend zwischen dir und DAZN vereinbart, geht das Eigentum an dem DAZN Equipment erst dann auf dich über, wenn der zwischen dir und DAZN in der Bestellung für das DAZN Equipment vereinbarte Preis (der „vereinbarte Preis“) vollständig (in bar oder als verrechnete Gelder) bei DAZN eingegangen ist.
1.4.           Bis zum Übergang des Eigentums an dem DAZN Equipment auf dich gilt:
1.4.1.        Du darfst keine Kennzeichnungen oder Verpackungen auf oder in Bezug auf das DAZN Equipment entfernen, verunstalten oder unkenntlich machen;
1.4.2.       Du bist verpflichtet, das DAZN Equipment in einem zufriedenstellenden Zustand zu halten und es zum vollen Preis gegen alle Risiken ab dem Datum der Lieferung zu versichern; und
1.4.3.      DAZN unverzüglich über jede Beschlagnahme, Beschädigung, jeden Verlust oder Eigentumswechsel des DAZN Equipments in Kenntnis zu setzen sowie
1.4.4.      DAZN unverzüglich zu benachrichtigen, falls du nicht mehr in der Lage sein solltest, deine Schulden zu bezahlen oder falls du zahlungsunfähig wirst, oder ein Auftrag erteilt oder ein Beschluss zu deiner Liquidation, Zwangsverwaltung, Abwicklung oder Auflösung (ausgenommen für die Zwecke einer solventen Verschmelzung oder Sanierung) gefasst wird.
1.5.           Bei einer Verletzung der in Ziffer 1.4 dargelegten Verpflichtungen ist DAZN berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten, nachdem du der Verletzung innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Aufforderung dazu nicht abgeholfen hast.
1.6.           Du sollst:
1.6.1.        Das DAZN Equipment nicht mit anderer Hardware, Software oder anderen Geräten außer kompatiblen und HDMI-zertifizierten Geräten (Fernseher, Projektionsleinwand oder ein sonstiger audiovisueller Bildschirm, zusammen „Displays“ genannt) verbinden. Das DAZN Equipment darf nur für den Zugriff auf den DAZN for Business Service verwendet werden;
1.6.2.       unbeschadet anderer Bestimmungen dieses Kaufvertrags alle Lizenzbedingungen einhalten, die dir von DAZN in Bezug auf den Kaufvertrag mitgeteilt wurden (einschließlich etwaiger Softwarelizenzen Dritter);
1.6.3.      unsere angemessenen Anweisungen bezüglich der Nutzung des DAZN Equipments befolgen;
1.6.4.      sicherstellen, dass das DAZN Equipment ordnungsgemäß und unter geeigneten Bedingungen aufbewahrt wird;
1.6.5.       (i) eine angemessene Stromversorgung, (ii) eine Breitbandverbindung, die mit dem DAZN Equipment verbunden ist und die empfohlenen Mindestgeschwindigkeiten bereitstellen, wie in den DAZN for Business Bedingungen näher beschrieben, und (iii) die zugehörige Infrastruktur an der Betriebsstätte aufrechterhalten, damit das DAZN Equipment wie vorgesehen funktionieren kann;
1.6.6.      nicht zulassen oder versuchen, das DAZN Equipment oder die Software im DAZN Equipment zu manipulieren, zu zerlegen, zu demontieren, aufzubrechen, zu hacken, rückentwickeln oder anderweitig zu stören;
1.6.7.       keine Kennzeichnungen oder Etiketten am DAZN Equipment entfernen, verunstalten oder verdecken;
1.6.8.      die Nutzung des DAZN Equipments nur geschultem und fachkundigem Personal gestatten, wobei alle von DAZN jeweils erteilten Betriebsanweisungen zu befolgen sind;
1.6.9.      DAZN so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 12 Stunden, über Probleme oder Defekte des DAZN Equipments in Kenntnis setzen;
1.6.10.     zu allen angemessenen Zeiten DAZN, seinen Mitarbeitern, Auftragnehmern und Vertretern vollständigen und freien Zugang zu den jeweiligen Standorten und zum DAZN Equipment gewähren, wobei ihnen ein angemessener und sicherer Arbeitsbereich sowie alle Telekommunikationseinrichtungen zur Verfügung zu stellen sind, die sinnvollerweise für eine erforderliche Überprüfung des DAZN Equipments benötigt werden;
1.6.11.      DAZN alle Informationen überlassen, die nach vernünftigem Ermessen bei der Durchführung von Wartungsarbeiten durch DAZN gemäß diesem Kaufvertrag erforderlich sind;
1.6.12.     anderen Personen als dem Personal von DAZN oder seinen autorisierten Subunternehmern die Wartung, Änderung, Modifizierung oder Anpassung des DAZN Equipments nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von DAZN gestatten;
1.6.13.     nur Equipment verwenden, das von DAZN bereitgestellt oder genehmigt wurde; und
1.6.14.     uns gestatten, die Software im DAZN Equipment durch Senden von Signalen an das DAZN Equipment zu aktualisieren.
1.7.           Du erklärst dich damit einverstanden, dass alle in Verbindung mit der DAZN Equipment verwendeten Displays die folgenden Eigenschaften aufweisen:
1.7.1.        sie sind technisch mit dem DAZN Equipment kompatibel und verursachen keine Unterbrechungen des DAZN for Business Service oder des Betriebs des DAZN Equipments; und
1.7.2.       sie sind für die gewerbliche Nutzung sicher und wurden im erforderlichen Umfang für den ordnungsgemäßen Betrieb, einschließlich der Stromversorgung, getestet und zertifiziert.

2.              INSTALLATION
2.1.           Du hast sicher zu stellen, dass die Installation des DAZN Equipments in Übereinstimmung mit den von DAZN bereitgestellten Anweisungen, die einen wesentlichen Bestandteil dieses Vertrags bilden, ordnungsgemäß durchgeführt wird.
2.2.          DAZN ist für die Installation des DAZN Equipments (oder für damit verbundene Maßnahmen) in keiner Weise verantwortlich oder haftbar.

3.              ZAHLUNG
3.1.           Die Zahlung des vereinbarten Preises hat innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung des DAZN Equipments zu erfolgen.
3.2.          Die Zahlung für das DAZN Equipment muss durch eines der in deinem Land von uns akzeptierten Zahlungsmittel, die dir während des Anmeldevorgangs mitgeteilt werden oder über ein anderes gängiges, gültiges und akzeptiertes Zahlungsmittel, einschließlich unterstützter Drittzahlungsanbieter, erfolgen („Zahlungsmittel“). Du bestätigst, dass jedes Zahlungsmittel, das du nutzt, dein eigenes ist oder du die Erlaubnis des Karten- oder Kontoinhabers hast, dieses zu nutzen. Alle Konten und Zahlungsmittel unterliegen einer Gültigkeitsprüfung und Freigabe durch den Anbieter des Zahlungsmittels.
3.3.          Falls du beim Kauf einer DAZN TV Box eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) angibst, musst du deine eigene und gültige USt-IdNr. angeben. Bei Nichtangabe deiner eigenen und gültigen USt-IdNr. behalten wir uns das Recht zur nachträglichen Erhebung der Umsatzsteuer vor.
3.4.          Alle Beträge, die im Rahmen des Kaufvertrags zu zahlen sind, sind brutto und frei von jeglichen Abzügen oder Einbehalten (einschließlich Steuern) zu zahlen, es sei denn, der Abzug oder Einbehalt ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Abzüge oder Einbehalte von den im Rahmen des Kaufvertrags zu zahlenden Beträgen gesetzlich vorgeschrieben sind, hast du vorbehaltlich des Erhalts einer gültigen Rechnung den zusätzlichen Betrag zu zahlen, der erforderlich ist, um sicherzustellen, dass der von uns erhaltene und einbehaltene Nettobetrag (frei von jeglicher Haftung) dem vollen Betrag entspricht, den wir ohne die Vornahme eines solchen Abzugs oder Einbehalts zu erhalten berechtigt gewesen wären.

4.              DIE DAZN GEWÄHRLEISTUNG
4.1.           Deine gesetzlichen Rechte im Falle eines Mangels am DAZN Equipment sind wie folgt beschränkt. DAZN gewährleistet, dass das DAZN Equipment für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem Datum seiner Lieferung an die jeweilige Betriebsstätte („Gewährleistungszeitraum“):
4.1.1.        in jeder wesentlichen Hinsicht mit seiner Beschreibung übereinstimmt; und
4.1.2.       bei normaler Nutzung frei von wesentlichen Mängeln hinsichtlich Konstruktion, Material und Verarbeitung ist.
4.2.          Vorbehaltlich Ziffer 4.3, und sofern:
4.2.1.       Du DAZN während der Gewährleistungsfrist unverzüglich (innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach der Feststellung, dass das DAZN Equipment nicht der Gewährleistung gemäß Ziffer 4.1 entspricht), schriftlich hierüber in Kenntnis setzt;
4.2.2.      DAZN angemessen Gelegenheit zur Überprüfung der DAZN Equipment erhält; und
4.2.3.     Du (nach Aufforderung durch DAZN) das DAZN Equipment auf deine Kosten an den Geschäftssitz von DAZN zurückschickst,
wird DAZN nach eigenem Ermessen das mangelhafte DAZN Equipment reparieren oder ersetzen. Dein gesetzliches Recht zum Rücktritt vom Vertrag setzt voraus, dass DAZN den nach Ziffer 4.2.1 gerügten Mangel trotz zweimaliger angemessener Fristsetzung deinerseits nicht erfolgreich beseitigt hat. Dein Recht auf Minderung des vereinbarten Preises ist ausgeschlossen.
4.3.          DAZN haftet in einem der folgenden Fälle nicht gemäß der in Ziffer 4.1 ausgeführten Gewährleistung:
4.3.1.      Du nutzt das DAZN Equipment auch nach einer Mitteilung gemäß Ziffer 4.2;
4.3.2.     der Mangel ist aufgrund der Nichtbeachtung der mündlichen oder schriftlichen Anweisungen von DAZN bezüglich der Lagerung, Inbetriebnahme, Installation, Verwendung und Wartung des DAZN Equipments oder (falls keine Anweisungen vorhanden sind) aufgrund der diesbezüglichen Nichtbeachtung einer guten kaufmännischen Praxis entstanden;
4.3.3.     Deine Nutzung des DAZN Equipments erfolgt unter Verletzung einer Bestimmung dieses Kaufvertrags;
4.3.4.     das DAZN Equipment wird von dir ohne die schriftliche Zustimmung von DAZN verändert oder repariert;
4.3.5.     Wartungen, Änderungen, Modifikationen oder Einstellungen am DAZN Equipment werden von anderen Personen als DAZN oder seinen Mitarbeitern, Vertretern oder Subunternehmern durchgeführt;
4.3.6.     es kommt zu einem Ausfall, einer Unterbrechung oder einer Überspannung der elektrischen Stromversorgung oder der damit zusammenhängenden Infrastruktur, die mit dem DAZN Equipment verbunden ist;
4.3.7.      der Mangel entsteht infolge normaler Abnutzung, vorsätzlicher Beschädigung, Fahrlässigkeit oder unnormaler Lager- oder Arbeitsbedingungen;
4.3.8.     das DAZN Equipment weicht infolge von Änderungen von der Beschreibung ab, die zur Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen oder regulatorischen Anforderungen vorgenommen wurden;
4.3.9.     bei einem Ausfall oder einer Fehlfunktion der Klimaanlage oder von anderen für den normalen Betrieb des DAZN Equipments erforderlichen Umgebungsbedingungen oder einem Fehler oder einer Unterlassung bei der ordnungsgemäßen Verwendung dieser Klimaanlage oder anderer Umgebungsbedingungen deinerseits; oder
4.3.10.   bei einer Vernachlässigung oder missbräuchlicher Verwendung des DAZN Equipments deinerseits, sofern nicht bereits durch diese Ziffer 4.3 abgedeckt.
4.4.          Außer wie in dieser Ziffer 4.4 vorgesehen, übernimmt DAZN dir gegenüber keine Haftung in Bezug auf das DAZN Equipment. DAZN gewährt dir keine Art von Garantie im Sinne von § 443 BGB und dieser Kaufvertrag ist auch nicht als Garantie auszulegen.
Hinsichtlich der von DAZN durchgeführten Reparaturen oder des Austauschs des DAZN Equipments gemäß Ziffer 4 ist DAZN nicht zur Durchführung von Wartungsleistungen verpflichtet, die zur Behebung einer Fehlfunktion oder eines Fehlers des DAZN Equipments erforderlich sind, wenn die Fehlfunktion oder der Fehler nicht auf eine Verletzung der in Ziffer 4.1 genannten Gewährleistung (einschließlich als Folge eines der in Ziffer 4.3 beschriebenen Ereignisse) („ausgeschlossene Wartung“) zurückzuführen ist.
4.5.          Wenn DAZN eine ausgeschlossene Wartung durchführt oder durchgeführt hat, kann DAZN dir alle angemessenen Kosten in Rechnung stellen, die DAZN bei der Durchführung einer solchen ausgeschlossenen Wartung entstehen.

5.              HAFTUNG
5.1.           Nach Maßgabe von Ziffer 5.2 ist die gesetzliche Haftung von DAZN auf Schadensersatz wie folgt beschränkt.
5.1.1.        Die Haftung von DAZN ist der Höhe nach auf den bei Abschluss des Kaufvertrags typischerweise vorhersehbaren Schaden für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (d.h. solcher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut, sog. „Kardinalpflichten“) beschränkt;
5.1.2.       DAZN haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten.
5.2.          Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht in den Fällen einer zwingenden gesetzlichen Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz) sowie bei Übernahme einer Garantie, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder bei verursachten Personenschäden jeder Art.
5.3.          Du bist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und Schadensminderung zu treffen.
5.4.          Unbeschadet des Rechtsgrundes der Haftung haftet DAZN nicht für mittelbare Schäden oder Folgeschäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn und Zinsverluste, sofern der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig seitens DAZN verursacht wurde.

5.5.          Darüber hinaus ist die Haftung von DAZN unabhängig von der Anzahl der Schadensereignisse auf einen Betrag in Höhe von 50 % des jährlichen Preises für die DAZN for Business Mitgliedschaft für die DAZN for Business Service Mitgliedschaft beschränkt.
5.6.          Soweit die Haftung von DAZN beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Bevollmächtigten von DAZN.
5.7.          Du erkennst an, dass die Nutzung des Internets auf dein eigenes Risiko erfolgt. Wir übernehmen daher keine Haftung für Inhalte, Viren, Malware, Spyware oder andere ähnliche Software oder Anwendungen, auf die du über das DAZN Equipment zugreifst.

6.              REGULATORISCHE BESTIMMUNGEN
Für dich gelten folgende Bestimmungen:
6.1.           Du bist gemäß den jeweils geltenden Verordnungen für Elektro- und Elektronik-Altgeräte (die „EEA-Verordnungen“) für die Kosten der Sammlung, Behandlung, Verwertung, des Recyclings und der umweltgerechten Entsorgung aller gemäß diesem Kaufvertrag gelieferten Ausstattungen, die zu Elektro- und Elektronik-Altgeräten geworden sind (die „EEA“), verantwortlich. DAZN und du erkennen an, dass diese Ziffer 6.1 eine Vereinbarung darstellt, die andere Finanzierungsregelungen für die Sammlung, Behandlung, Verwertung, das Recycling sowie für die umweltgerechte Entsorgung von EEA vorsieht;
6.2.          Du bist für die durch die EEA-Verordnungen auferlegten Informationsaufzeichnungs- oder Berichtspflichten verantwortlich; und
6.3.          Du stellst DAZN von allen Ansprüchen oder Gerichtsverfahren frei, die von einem Dritten gegen DAZN erhoben oder angedroht werden und die nicht verursacht oder eingeleitet worden wären, wenn du deine ausdrücklichen oder stillschweigenden Verpflichtungen gemäß dieser Ziffer 6. oder in Verbindung mit den EEA-Verordnungen erfüllt hättest. DAZN wird dir solche Ansprüche oder Verfahren mitteilen und dich über den jeweiligen Stand solcher Ansprüche oder Verfahren auf dem Laufenden halten.

7.              BETRUGSPRÄVENTION
7.1.           DAZN kann deine Angaben bei einer Betrugspräventionsagentur oder einer Kreditauskunftei überprüfen und verifizieren. Stellst du Informationen zur Verfügung, die DAZN für falsch oder irreführend hält, und vermutet DAZN einen Betrug, kann DAZN diese Informationen bei einer Betrugspräventionsagentur oder einer Kreditauskunftei eintragen lassen. Du erkennst an, dass DAZN und andere Parteien diese Informationen zum Zwecke der Betrugsprävention durchsuchen und überprüfen können.
7.2.          Informationen über den Kunden im Besitz von DAZN können zum Zwecke der Betrugsprävention und Kreditprüfung verwendet werden. Dies kann beinhalten, dass DAZN diese Informationen an Dritte zum Zwecke der Betrugsprävention weitergibt.

8.              HÖHERE GEWALT
Wir haften dir gegenüber nicht für Mängel in Bezug auf das DAZN Equipment, sofern eine solche Verzögerung oder ein solches Versäumnis auf Ursachen zurückzuführen ist, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle von uns oder eines dritten Rechteinhabers liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Ausfall von elektronischen oder mechanischen Geräten oder Kommunikationsleitungen, Handlungen Dritter (einschließlich Denial-of-Service-Angriffen und übermäßiger oder missbräuchlicher Nutzung des DAZN for Business Service), Telefon- oder andere Verbindungsprobleme, Computerviren, unbefugter Zugriff, Diebstahl, Bedienungsfehler, Feuer, schwere Witterungsbedingungen, einschließlich Überschwemmungen, höhere Gewalt, Handlungen oder Vorschriften von Regulierungs-, Regierungs- oder supranationalen Behörden, Krieg, Aufruhr, Arbeitskonflikte und die Absage oder Verschiebung von Veranstaltungen.

9.              SONSTIGES
9.1.           Jede Mitteilung von uns erfolgt per E-Mail über die aktuellste E-Mail-Adresse, die wir für dich gespeichert haben. Wir sind nicht verantwortlich für den Nichterhalt der von uns an dich gesendeten Nachrichten.
9.2.          Du darfst deine Rechte und/oder Pflichten aus diesem Kaufvertrag nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung übertragen, in Unterauftrag vergeben oder anderweitig damit verfahren.
9.3.          Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen deinerseits finden keine Anwendung, auch wenn du auf deine jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verweist und wir nicht widersprochen haben.
9.4.          Sofern eine Vorschrift dieser Bedingungen unzulässig oder undurchsetzbar ist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Sofern eine unzulässige oder undurchsetzbare Vorschrift durch Streichung eines Teils zulässig oder durchsetzbar würde, wird angenommen, dass dieser Teil gestrichen wird und die Vorschrift im Übrigen in Kraft bleibt.
9.5.          Auf diesen Kaufvertrag findet, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich deutsches Recht Anwendung, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand ist München.

Verwandte Artikel

Chat

Sprich mit unserem digitalen Assistenten. Er wird dir ein paar kurze Fragen stellen und dich, wenn nötig, an einen unserer Support-Mitarbeiter weiterleiten, um dir bei deinem Anliegen zu helfen.

Telefon

+49 89 2019 4463
Sprich mit einem unserer Support-Mitarbeiter. Das Support-Team steht täglich von 12:00 bis 22:00 Uhr zur Verfügung, um dir bei Fragen und Problemen zu helfen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?